Kinder lernen das, was wir (vor)leben.


unser team vor ort

Elke Höfler | Begleiterin & Schriftführerin 

Seit Jänner 2017 begleite ich die Kindergruppe in LUHNA. Damit ging mein Traum für mich in Erfüllung.  Ich liebe Kinder und schätze die Zeit, die ich mit ihnen verbringen darf. Ich bin Mutter von zwei Kindern, Lena und Felix, und dank meines Mannes Peter zählen noch zwei Bonuskinder zu unserer Familie: Anna und Stefanie. Wir leben in Gleisdorf und dürfen dort unsere Tiere und die Natur genießen. Auch bei LUHNA ist die Natur ein ganz wichtiger Bestandteil und unsere Waldkindergruppe ist das ganze Jahr bei jedem Wetter im Freien, wo wir entdecken, beobachten und spielen können. Ich bin dankbar ein Teil des Teams  und von LUHNA zu sein.

Neben der Leitung der Kindergruppe bringe ich mich im Vorstand ein, weil LUHNA für mich ein Herzensprojekt ist. Hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam gestalten und lernen.Die vielen verschiedene Sichtweisen möchte ich hören und sehen und ihnen Platz geben.

   

 


Verena Haider | Begleiterin

Seit September 2019 bin ich bei LUHNA als Begleiterin in der Kindergruppe tätig. Besonders schätze ich, dass wir mit den Kindern die meiste Zeit draußen in der Natur sind. Ich genieße die Mischung aus freiem Spiel und gesetzten Impulsen. Wir lernen von- und miteinander. Englische Aktivitäten wie Fingerspiele und Lieder fließen mit ein. Es ist schön, die Kinder ein Stück ihres Weges zu begleiten.
Studiert habe ich Pädagogik (Bakkalaureatsstudium) und Anglistik/Amerikanistik (Diplomstudium).

 


Claudia-Elena Pregartner | Begleiterin

Für mich ist LUHNA ein neuer Weg. Im Herbst 2019 kam einer meiner kleinen Söhne in die Kindergruppe. Umso mehr freut es mich jetzt, nicht nur als Elternteil, sondern auch als Lern-Begleiterin LUHNA mitgestalten und entwickeln zu dürfen. Mein Herz gilt der Reformpädagogik, eine Pädagogik vom Kinde aus. Mein Ausbildungshintergrund ist Transkulturelle Kommunikation (Bachelor), KPH – Lehramt Volksschule mit Schwerpunkt Reformpädagogik (Bachelor), Globales Lernen (Hochschullehrgang). Derzeit mache ich meinen Master in DaF/DaZ und einen Hochschullehrgang für Montessori-Pädagogik.

 

 


Timo Plietzsch | Begleiter & Schriftführerin Stellvertreter

Während und nach meiner Ausbildung als Kinderbetreuer durfte ich mir in einigen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen eine schöne Basis für meinen weiteren pädagogischen Weg aufbauen. Die Ansicht, lernen natürlich und ohne Zwang stattfinden zu lassen, wird in LUHNA auf besonders positive Art und Weise gelebt. Mit großer Ehrfurcht vor der Selbstständigkeit der Kinder nehme ich die Verantwortung des Begleitens mit aller Achtsamkeit an. Zuhause im grünen Norden von Graz lebe mich mit meinen beiden Kindern meiner Frau ein „Best Of“ aus den österreichischen und venezolanischen Kulturen.

Da mir nicht nur meine Aufgabe als Begleiter der Kinder ein Anliegen ist, sondern auch der Rahmen und die Vision von LUHNA engagiere ich mich im Vorstand. Dort kann ich den Blickwinkel als Pädagoge und Vater einbringen. Der Austausch unter Erwachsenen, die gemeinsam Verantwortung für Kinder und Jugendliche übernehmen macht mir Freude.

 


Judith Waidacher | Obmann Stellvertreterin & Begleiterin (in Karenz)

Der Baum des Lebens und Lernens: aufgebaut auf Vertrauen in das Kind, seine Fähigkeiten, darauf es in seiner Ganzheit wahrzunehmen, die Eigenverantwortung der Eltern und den Austausch - das Miteinander. Das sind für mich Grundpfeiler in der Begleitung junger Menschen. Verantwortungen einzugehen und sich Herausforderungen zu stellen gehören zum Ganzen wie die Achtsamkeit gegenüber Mensch, Natur und Tier. Die Strukturen und Regeln ergeben sich aus dem Alltag und den Bedürfnissen und Wünschen der Mitglieder der Gruppe.

Zur Zeit bin ich in Karenz, gebe mein Wissen und meine persönlichen LUHNA-Erfahrungen der letzten Jahre  an die Pädagog*innen vor Ort weiter und unterstütze das Team im pädagogischen Austausch. Als Gründungsmitglied bringe ich mich im  Vorstand mit meinen kreativen Ideen ein, entwickle gemeinsam mit vielen Begeisterten die Haltung und Werte von LUHNA und den Ort in Wolfgruben mit. Im Vorstand mitdabei zu sein ist mir wichtig, um den Bogen zwischen Pädagogik und Organisation zu spannen. 

 


Platzhüter*INNEN

Gladys Aguayo und Engelbert Bloder

Engelbert und Gladys sind die Hüter*innen des Platzes, an dem wir LUHNA entwickeln dürfen. Sie unterstützen uns tatkräftig bei Bauvorhaben und gibt sein Wissen über  das Fleckchen Erde, auf dem wir leben und lernen, an uns weiter. Jede Traktorfahrt mit Engelbert wird zum Erlebnis, mit Hilfe von Gladys gedeihen die Hochbeete der Kinder und durch ihre Rolle als  "Hühner-Mama" gibt  es Hühner, die sich streicheln lassen! 

Danke, dass ihr  so viel Zutrauen in LUHNA habt und wir mit und bei euch sein dürfen!


Vorstand

Christian Heuegger-Zirm | Obmann

Als Vater von zwei Kindern in der Lerngruppe engagiere ich mich im Vorstand, weil LUHNA für mich ein Ort ist, an dem Leben und Lernen sichtbar zusammenkommen kann. Dieses Lernen passiert beim Toben, Entdecken und Ausprobieren, in den Lernräumen, in freien und strukturierten Lerneinheiten, beim Kochen, Werken ... in den Elternrunden und in der Vorstandsarbeit. Manchmal sichtbarer, manchmal nicht, wie das Leben so ist. Ansonsten bin ich Supervisor und Coach, habe in der freien Theaterarbeit meine Wurzeln und verbringe die Zeit gerne mit meinem erwachsenen Sohn, meiner Familie und Freund*innen in den Bergen und am Meer.

 


Kathrin Reisenhofer | Kassier Stellvertreterin

Die Neugierde und die Offenheit für Neues begleiten mich in meinem Leben und diese waren es, die mich auch zu LUHNA führten. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern in der Gemeinde Thannhausen und wir genießen hier unsere Zeit - umgeben von Tieren, Wald und Wiese. Beim Wandern, Garteln und kreativem Werken hole ich mich immer wieder zurück in meine Mitte. Im Vorstand von LUHNA bringe ich mich ein, weil mich die Themen Bildung, Entwicklung und Gemeinschaft begeistern und ich gerne mit Menschen gemeinsam gestalte, lerne und Herausforderungen annehme.
Dabei ist es mir wichtig auch uns Erwachsenen Fehler einzugestehen und uns in unserer Vielfalt anzunehmen.


Andreas Farkas | Kassier

Ich lebe mit zwei eigenen und zwei Bonus-Kindern im Alter von 7 bis 19 Jahren und meiner Frau in Weiz und engagiere mich im Vorstand, weil ich es schätze, Kindern altersübergreifendes Lernen, Erfahrungen sammeln und Austauschen zu ermöglichen. Das ist für mich eine große Qualität bei LUHNA. Das Gemeinsame und Verbindende, aber auch die Unterschiedlichkeit der Kinder als auch der Eltern und Erwachsenen gibt auch mir die Möglichkeit zu lernen und zu wachsen. Und das ist schön. Außerdem  liebe ich Motorsport auf zwei Rädern, bin ausgebildeter Montanist/Petroleum Engineer und Arbeit als globaler Qualitätsmanager im Bereich Wasserkraft.