Verein LUHNA – Natürlich lernen und ursprünglich leben.


Für Kinder und Jugendliche, die Gemeinsam Spielen und Lernen wollen.

Wir erleben Kinder aus sich heraus neugierig, sie lassen sich begeistern, wollen Dingen auf den Grund gehen, sie begreifen mit Händen und Füßen.

 

Und wenn wir sie lassen, geschieht ein kleines Wunder - SIE LERNEN.

 

Kinder lernen mit viel Freude, ohne Druck und sind ganz bei sich, in ihrem eigenen Tempo und Rhythmus. Sie lernen nicht für die Schule, die Eltern oder eine Prüfung. Sie lernen für das Leben. So bleibt die Freude, Neues zu entdecken, Probleme zu lösen und Herausforderungen anzunehmen. Sie dürfen scheinbare Umwege gehen, Grenzen suchen und auch Konflikte auslösen. Aus jungen Menschen werden eigenständig denkende, selbstbewusste, eigenverantwortliche Erwachsene, die ihre Stärken kennen und ihr Leben selbst gestalten.

 

Beziehung als Basis für Bildung.


Wir verstehen uns als Begleiter*innen der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Wir sind selber Lernende, sind für den Rahmen verantwortlich und geben Halt - auch in stürmischen Zeiten. Wir wollen als Eltern und Pädagog*innen im Rahmen von LUHNA mit den Kindern und Jugendlichen lebendige Beziehungen leben. Wir sind Teil der regionalen Bildungslandschaft, vernetzen uns mit anderen, sind im Austausch und selber in Entwicklung. Wir blicken auf eine lebendige LUHNA-Geschichte, eine abwechslungreiche Gegenwart und freuen uns auf die weiteren Zeiten!


 

 

ist...


 

Lia 9 Jahre, Lernende und Lehrende in der Lerngruppe:

"Lustig! Ein Platz zum Wohlfühlen. Ein Ort, an dem ich Spaß haben kann!"

 

Christina, Elternteil Lerngruppe:

"Familiär, Geborgenheit, Kreativität. LUHNA ist, dass Groß und Klein mitentscheiden können, gemeinsames Gestalten und Schaffen. LUHNA ist Zeit und Raum für Lernvorgänge aller Art.

 

Lena, 11 Jahre, Lernende und Lehrende in der Lerngruppe:

 Luhna ist wie Urlaub, einfach herrlich.

 

Alexandra, Elternteil Kindergruppe und Lerngruppe:

"LUHNA ist gemeinsames Wachsen, Menschen in ihrer Gesamtheit zu erleben und jeden so sein zu lassen, wie er ist. Potenziale leben zu können, im Austausch mit anderen über sich hinauswachsen und sich ausprobieren zu dürfen. Sich zeigen können, Fehler machen dürfen und dadurch lernen zu dürfen, wie das LEBEN funktioniert. Individuum in einer Gemeinschaft zu sein und gesehen zu werden!"


Leben und lernen - lernen und leben. Szenen aus unserem Alltag.